Wien erleben mit dem Fahrrad

Fahrradfreundliche Hotel-Pension in Wien

Zahlreiche Personen nützen das Fahrrad neben dem alltäglichen Gebrauch auch für Radreisen. Für unsere Gäste, die mit dem Fahrrad anreisen, stellen wir in unserer Pension einen absperrbaren Raum zum Abstellen der Fahrräder bereit. Hier, wie auch im teilweise überdachten Innenhof, können auch kleinere Reparaturen durchgeführt werden.

Wien ist auch mit dem Fahrrad eine Reise wert. Über den Donauradweg lässt sich die Wachau, aber auch Bratislava entlang einer wunderschönen Landschaft erreichen. So können sportliche Bewegung und Sightseeing in der österreichischen Hauptstadt Wien mit einer ausgedehnten Radreise entlang der Donau verbunden werden. Die Hotel-Pension Bleckmann befindet sich weniger als einen Kilometer vom Donaukanal entfernt.

Vor allem zur Zeit des Wachauer Weinfrühlings, des Festes „Alles Marille“ oder der Weinlese im Herbst ist eine Reise mit dem Fahrrad durch Niederösterreich besonders reizvoll. Dabei lässt sich diese Reise mit dem Genuss kulinarischer Köstlichkeiten in der Wachau bei Buschenschänken und Veranstaltungen ausgezeichnet verbinden. Das reichhaltige Kulturprogramm in Wien bildet schließlich den krönenden Abschluss.

Mit dem Fahrrad durch Wien

Ausgehend von der Hotel-Pension Bleckmann lässt sich auch ein unvergleichliches Naherholungsgebiet der Stadt Wien erkunden: der Wiener Wald. Ganz in der Nähe der Großstadt befindet sich ein ausgedehntes Gebiet mit nahezu unberührter Natur. In kurzer Zeit können Sie als Gast der Hotel-Pension Bleckmann der Stadt entfliehen und die Natur mit dem Fahrrad erkunden. Ein weiteres bekanntes Naherholungsgebiet in Wien ist die Donauinsel. Ein kleiner Teil des Naturidylls in der Großstadt wurde durch das alljährliche Donauinselfest bekannt. Der größte Bereich besteht aus ruhigen und nahezu unberührten Aulandschaften.

Für all jene Gäste, die mit dem Fahrrad gerne abseits von Straßen und Wegen fahren, hat die Stadt Wien insgesamt sieben Mountainbike-Strecken ausgearbeitet. Die Strecken sind unterschiedlich lang und richten sich durch ihren Schwierigkeitsgrad an verschiedene Zielgruppen.

Übrigens: Die Stadt Wien verfügt über ein dichtes Netz an Radwegen, die zum Teil vom Autoverkehr baulich getrennt sind.

Sollten Sie Wien mit dem Rad erkunden wollen, aber Ihr eigenes Fahrrad nicht in Wien haben, vermietet das Wiener Unternehmen Pedal Power kostengünstig moderne Fahrräder. Im inbegriffenen Kartenmaterial finden Sie eine Reihe von Radtouren, anhand derer Sie Wien am eindrucksvollsten “erfahren” können. http://www.pedalpower.at/z_deutsch/01.php

Erleben Sie die Stadt Wien mit dem Fahrrad